Uganda

Hauptstadt: Kampala

Bevölkerung: ca. 36 Millionen

Landessprache: English(Amtssprache) und zahlreiche Stammessprachen wie z.B. Lugbara

Religion: ca. 90% Christen(römisch-katholisch, anglikanisch), ca. 10% muslimisch.

Partnerkirche: Anglikanische Kirche

Radio: Voice of Life

Stationen: Arua (Nordwesten), Domok (Nordosten)

Die Stadt Arua liegt im Nordwesten von Uganda unweit der Grenze zum Kongo und zum Südsudan in der Region, die "West Nile" genannt wird. Arua ist mit ca. 60.000 Einwohnern das Zentrum dieser Region und auch das Zentrum für viele politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Aktivitäten. Das religiöse Leben der Stadt wird geprägt durch die Katholische und Anglikanische Kirche und eine starke Präsenz des Islams. In Zusammenarbeit mit der Anglikanischen Kirche, evangelikalen Freikirchen und einheimischer Missionsbewegungen versuchen wir auf verschiedenste Weise, das Evangelium von Jesus Christus zu den Menschen zu bringen

 

  • durch evangelistische Einsätze in "West Nile"
  • durch den UKW-Radiosender "Voice of Life" (Stimme des Lebens)
  • durch gemeindeorientierte Kurzbibelschulen
  • durch Literaturverbreitung, Gefängnisarbeit, Korrespondenz-Bibelkurse usw.

 

Darüber hinaus wollen wir helfen, dass das Gemeindeleben lebendig und ansprechend ist für Jung und Alt. Die Förderung von Kinder- und Jugendarbeit ist uns ein Anliegen genauso wie die Musik, die wir durch die Beschaffung und Wartung von Trompeten und Schulung an Blasmusik unterstützen.

 

In Domok startete 2015 ein neues Projekt: DIGUNA & die AIM (Africa Inland Mission) versuchen gemeinsam das Volk der IK zu erreichen. Ab Juni 2016 wird ein TIMO-Team die Arbeit dort unterstützen. Für das TIMO-Team werden noch Mitarbeiter gesucht, näheres hier.

 
Geschichtlicher Hintergrund

Wegen des Bürgerkrieges mussten aus der Demokratischen Republik Kongo fliehen, und haben 1997 in Arua/Uganda eine neue evangelistische Arbeit begonnen.