Gebet

Wer lieber die Papierform bestellen möchte, kann dass gerne über unser normales Kontaktformular tun.

Unsere aktuellen Gebetsanliegen

DIGUNA Kenia – Seit dem Regierungswechsel ist es für uns schwieriger geworden, Arbeitsgenehmigungen zu bekommen. Nach derzeitigem Stand würden wir sie uns nicht mehr leisten können. All unsere nicht-kenianischen Mitarbeiter brauchen unbedingt solch eine Genehmigung, um längere Zeit im Land bleiben zu können. Bitte betet, dass wir bald wieder günstig an die Arbeitsgenehmigungen kommen.

10. Dezember

Mbagathi/ Kenia – In Kenia fängt im Dezember eigentlich wieder die Trockenzeit an. Da es aber in der Regenzeit kaum Niederschläge gegeben hat – auch um unsere Station herum ist alles trocken geblieben –, beten wir weiterhin für Regen.

11. Dezember

Haiger/ Deutschland – Monatlich geht ein Team aus unserer Station zu einem Evangelisationseinsatz nach Frankfurt, um unter den Obdachlosen und Drogenabhängigen Hilfsgüter zu verteilen. Wir danken für Gottes Bewahrung und beten, dass Einzelne zum Glauben kommen sowie dass der Herr uns leitet und uns aufzeigt, wie wir uns mit Rehabilitationseinrichtungen vernetzen können, an die wir Bedürftige weitervermitteln können.

12. Dezember

Radioarbeit/ Kenia – Lasst uns für das Technikteam beten, dass Gott sie auf dem Weg nach Garsen in Tana River Country und bei den Arbeiten an dem 60 Meter hohen Turm mit Solaranlage für Radio Imani bewahrt.

13. Dezember

Ngechek/ Kenia – Durch die Inflation fehlt vielen Menschen in unserer Nachbarschaft das Nötigste für das tägliche Leben. Die Folge davon ist, dass untereinander und auch von uns viel gestohlen wird. Beten Sie mit uns für Frieden in der Nachbarschaft und, dass die Menschen Gottes Versorgung erleben und gute Wege für ihr tägliches (Über-)Leben finden.

14. Dezember