Kwale in Kenia

TMT (The main thing = die Hauptsache) Johannes 3:16 ist ein christliches Missionsprogramm, das unter der Schirmherrschaft der AIC DIGUNA MISSION arbeitet. Unser Auftrag ist es, Gottes Liebe mit allen Menschen zu teilen, insbesondere mit Muslimen aus dem Küstengebiet Kenias. TMT Jh 3:16 befindet sich im Dorf Maphanga neben der Maphanga-Grundschule (Kwale County) in der Küstenregion Kenias.

Das Projekt startete 2017. Mehrmals zuvor war sein Initiator Martin Ndolo im Rahmen der von der AIC DIGUNA-Station Mbagathi organisierten evangelistischen Einsätze in diesem Gebiet unterwegs. Dabei wurde ihm klar, dass er die Duruma- und Digo-Bevölkerung, die in dieser Gegend leben und überwiegend Muslime sind, dauerhaft erreichen wollte. TMT Johannes 3:16 besteht aus einem kleinen Team von drei Personen, d.h. einem Ehepaar (Martin und Verah Ndolo) und einem einzelnen Mann (Johannes Mdzomba).

Wir arbeiten mit einigen lokalen Kirchen in der Gegend zusammen. Hauptsächlich geben wir das Evangelium auf verschiedenen Plattformen weiter:

Einsatz an Schulen

An den Schulen können wir das Evangelium sowohl im Grund- wie auch im Mittelschulbereich weitergeben. Wir bieten Sportaktivitäten an, Beratung und Betreuung, Programme der Christlichen Union und Gottesdienste.

Jugendseminare

Wir werden in verschiedene Kirchen der Gegend eingeladen. Dort erzählen wir den jungen Leuten von Gottes guter Nachricht und geben ihnen Anstöße, wie sie diese selbst weitergeben können.

Fußball-Camps

Während der Schulferien, also im April, August und November, führen wir mehrere Fußballcamps für Jungen unter 14 Jahren durch. Wir haben Zeit, ihnen das Evangelium zu verkünden und sie mit einigen Fertigkeiten auszustatten, die sie auf dem Spielfeld brauchen.

Jugendlager (Camp Talanta)

Das Camp ist vor allem für SchülerInnen der Sekundarstufe I und II gedacht. Es findet während der Ferien im November/Dezember auf. Wir erzählen den Teilnehmern von Gottes guter Nachricht und ermutigen sie, ihre Talente herauszufinden und einzusetzen.

Soziale Hilfe

Vielen Menschen in unserer Gegend geht es nicht gut. Manchmal kommen Leute zu uns und bitten um Essen und andere Dinge des täglichen Bedarfs, einschließlich Schulgebühren. Manchen von ihnen können wir ganz praktisch helfen. Doch auch wenn wir leider nicht immer in der Lage sind, zu geben, was sie brauchen, möchten wir uns zumindest Zeit für jeden nehmen, der zu uns kommt. Wir beten gemeinsam und erzählen von Gottes guter Nachricht.

All das tun wir, weil wir so Gottes Wunsch und Auftrag für unser Leben verstehen. So wie es unser Leitvers in der Bibel in Johannes 3:16 beschreibt, lieben wir es, Gottes Liebe mit anderen Menschen zu teilen.

Unser Team in Kwale