Kinderheim in Tinderet

Seit über 20 Jahren existiert das Rainbow-Kinderheim in Tinderet. In acht Heimgruppen können bis zu 200 Kinder aus vernachlässigten Verhältnissen ein neues Zuhause weit ab von Städten und Lärm finden. Es ist unser Ziel, den Kindern ein Leben mit Jesus schmackhaft zu machen, ihnen neben täglicher Nahrung auch schulische und medizinische Versorgung anzubieten. In den Heimgruppen ala Regenbogen: grün, blau, orange, rot, gelb, lila, pink und indigo können jeweils bis zu 24 Mädchen beziehungsweise Jungen untergebracht werden, welche von christlichen kenianischen Heimeltern betreut werden.

Bei der Auswahl der Kinder arbeiten wir eng mit dem hiesigen Jugendamt zusammen. Per Gericht erwirken wir das Sorgerecht für Kinder aus unzumutbaren familiären Verhältnissen. Viele unserer Kinder sind Halb- oder Vollwaisen.

Die an unser Kinderheim angeschlossene private Grundschule – welche in Kenia neben der Vorschule die Klasse 1-8 umfasst, wird ebenfalls von christlichen Lehrern und Lehrerinnen geführt.

Neben täglichen Andachten, abwechslungsreichem Essen, einem großen Sport- und Spielplatz für aktive Freizeitgestaltung helfen die Kinder auch bei der Haus- und Gartenarbeit mit. So lernen sie wichtige Arbeiten, die in ihrem späteren Leben gewiss hilfreich sein werden.

So bieten wir den Kindern ein ganzheitliches Konzept und wünschen uns, dass wir sie eines Tages mit guter Schulbildung und einer abgeschlossenen Berufsbildung in die Selbstständigkeit entlassen können. All unsere Bemühungen krönen in dem Wunsch, dass wir die Kinder für ein Leben mit Jesus begeistern und sie in seiner Nähe bleiben.

Unser Team im Kinderheim